CONTAX RTS

Die erste, legendäre Kamera aus der CONTAX RTS Serie: die CONTAX RTS.

Die erste CONTAX RTS trat im Jahr 1974 in den Fokus der Berufsfotografen. Die RTS sollte eine hoch professionelle SLR Kamera werden. Tatsächlich konnte sie den Status damals von NIKON & CANON mit der F Serie niemals erreichen.

Bekannt wurde die RTS durch die elektronische Genauigkeit gelobt. Die sog. RTS(Real Time System) Echtzeitauslösung, ermöglicht eine in Echtzeit aus zu führende mit Elektro-magnetischem Auslöser- eine 100% erschütterungfreie Auslösung ermöglicht.

Die Sucheranzeige:

16-Punkt-LED-Verschlusszeitanzeige zeigt kalibriert und
Zwischengeschwindigkeiten; Grüner Verschlusszeitzeiger überlappt “
und zeigt die Blendeneinstellung an, die auf der manuellen Blendenanzeige angezeigt wird
maximale Öffnung des Objektivs im Einsatz auf der rechten Seite und f-Stop bei Verwendung in
grüne Figur; Die Registerkarte Belichtungskorrektur erscheint bei der Belichtung
Der Kompensationszeiger wird auf eine beliebige andere Position als eingestellt

Die RTS arbeitet mit einer 6Volt (silver oxide or alkaline) Batterie

• Größe: 142mm x 89.5mm x 50mm
• Gewicht: ca.700 Gramm (body ohne Batterie)


Anleitungen in D & E, sowie Prospektmaterial und weitere

Informationen über Zubehör etc. finden Sie hier…

Original-Werbung aus dem Jahr 1974 aus einem Fotomagazin: